TCM Herbst und das Metall Element

Artikel teilen

Gesunder Lebensstil im Herbst nach TCM und was es bedeutet, wenn die Wandlungsphase des Metall Elements aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Zeit der Reife

Die Jahreszeit des Herbstes zeigt sich in der Natur mit Reifung, Ernte, Rückzug der Pflanzen und Kraft in ihr Inneres zurücklenken. Es ist die Erntezeit für unser heimisches Obst und Gemüse, das wir hineinholen und aufbereiten für die kältere Jahreszeit. Es ist die Einmachzeit. Über die 6 heimischen Vitaminbomben gegen Erkältung erzähle ich dir in diesem Blogartikel.

Die Schule und der Kindergarten beginnen. Es ist die Zeit, wo wir wieder konzentriert auf unser inneres Wissen und auf Kurse und Fortbildungen schauen. Wir haben wieder die Muse sich dem Selbststudium und der Selbstrefexion, hinzugeben.

Der Beginn des TCM Herbsts beginnt früher

Nach den TCM Lehren beginnt der Herbst bereits am 16. August und endet am 27. Oktober. 

Mitte August wird es augenscheinlich in der Früh bereits später hell und abends früher dunkel. Mit dem Schwinden des Sonnenlichts geht die Wärme (welcher Polarität Yang zugeordnet ist) in unserer Hemisphäre zurück, die alles durchdringende Qualität nimmt hier ab. 

Der Indian Summer oder zu deutsch der Altweibersommer bis Ende Oktober in seinen goldenen, rötlichen Gewand auf unseren Wäldern, Bäumen und Sträuchern. Bevor die Bäume ihr Blätterkleid für diese Saison für diese eine Saison fallen lassen. Und dann zur chinesischen Winterzeit Mitte November kalt da stehen und bereit sind für die Kälte, Eis und Schnee.

Ein kühler werdender Wind ist zu spüren. Die antiken Chinesen haben das Bild, dass pathogene Erreger von außen und in das innere Klima des Menschen eindringen. Dieser kann bei Menschen mit einem geschwächten Wei Qi (der Fachbegriff für das Immunsystem) ihr Unwesen treiben und kann über die Hautoberfläche und über das ‘Tor des Windes’, welches sich im Nacken befindet, eindringen. 

Einladung: Online Vortrag und online Seminar “Immunsystem natürlich stärken”

Der Herbst ist die Vorbereitung für die kalte Winterzeit. Im Brauchtum und noch vor 100 Jahren hat der Mensch noch gewusst, wie er mit den Naturkräfte klar kommen kann.

Ein geschwächtes Immunsystem zeigt sich bereits an häufigen Verkühlungen und Erkältungen im Jahr. Was unsere Großmutter ebenso gewusst habe wie die antiken Chinesen aus der TCM Gesundheitsphilospie und wie du es in dein Leben durch richtige Ernährung und Lebensstilmaßnahmen in die heutigen Alltag anwenden kannst, das erfährst du alles in meinem live online Seminar am 11. Oktober.

Der wirk(ende)liche Herbstbeginn

Am Tag der Tages- und Nachtgleiche, meist am 23. September (der westliche Herbstbeginn) ist die Natur im Gleichgewicht der Kräfte. Auf unsere spirituell-geistige Gesundheit übertragen ist es die Zeit der Wende, wo sich die Außenwelt (Yang-Aspekt) und die Innenwelt (Yin-Aspekt) der Person mit dem Fokus und Aufmerksamkeit im Unbewussten wendet.

Diese Info ist für dich, wenn du mit wahrnehmenden Herzen den Jahreskreis für dich verstehen möchtest. Um wieder ins Gleichgewicht mit dir, der Natur und mit deinem Körper zu finden. Da der Alltag uns ganz gerne vom Wesentlichen im Leben ‚ablenkt’, um es freundlich auszudrücken. 

Bei Sommerbeginn am 21. Juni zur Sommersonnenwende ist der Höhepunkt der Ausdehnung des großen Yangs im Jahr. Wenn der längste Tag und die kürzeste Nacht stattfindet.

Das Metall ist die Mutter des Wasser Elements (Winter) und das Kind des Erde Elements (Spätsommer)

Kernqualitäten des Metall-Elements

Jahreszeit: Herbst 

Tageszeit: Dämmerung, Abend Lebenszeit: frühes Alter 

Wachstumsphase: Reifung, Ernte Himmelsrichtung: Westen 

Planet: Venus

Farbe: Weiß, Silber 

Charakteristik: Konzentration, Fokus

Energetische Wirkrichtung: verdichtet, nach innen, nach unten 

Klimatischer Faktor: Trockenheit

Emotionaler, mentaler Gesundheitsaspekt

Emotion: Trauer, Abschied nehmen

Tugend: Tapferkeit 

Klang: weinerlich 

Körperlicher Gesundheitsaspekt

Elementargeist: Po (Der Körperarchitekt)

Sinnesorgan: Nase 

Sinnesfunktionen: riechen 

Gewebe: Haut 

Körperregionen: Brustkorb 

Pathogener Yin-Aspekt der Körperflüssigkeit: der Schleim (Fachbegriff: Nässe oder Feuchtigkeit)

Pathogener Yang-Aspekt im Symptom: die Kurzatmigkeit 

Organpaare

Yin Organ: die Lunge 

Yang Organ: der Dickdarm

Das Metall ist die Mutter des Wasser Elements (Winter) und das Kind des Erde Elements (Spätsommer)

Steckbrief Metall Element nach TCM

Die Aspekte des Metall Elements wie auch die Naturkräfte wirken auf unser ganzheitliches Wohlbefinden ein. Mit der bewussten Ernährungsweise und Lebensstil nach den Jahreszeiten angepasst, hält unsere Gesundheit im Gleichgewicht.

Wenn eines der Naturkräfte überhand bekommt, entstehen die Ungleichgewichte im Yin und Yang Verhältnis. Die Mitte ist immer der ausgleichende Pol. Diese wird bewusst im Jahreskreis durch die Dojo-Zeiten, den Übergangsphasen zwischen der 4 Hauptjahreszeiten eingeteilt. Diese Übergangsphasen finden 5 x im Jahr statt und werden dem Erde Element zu geordnet.

Ist das Erde Element in unseren Gesundheitsaspekten im Gleichgewicht, so ist auch das Kind des Erde Elements, das Metall Element gut unterstützt. Über die Ernährung können wir Detox-Darmreinigungen durchführen. Dafür eignet sich die Zeit Ende Oktober und Ende März.

Der krankmachende Faktor des Metall – Elements die Trockenheit

Wind ist einer der 5 pathogenen als krankmachenden Faktoren, die das Bioklima der Innenwelt des Menschen befallen können. Aus diesem Grund ist es hier wichtig, mit Lebensstil Maßnahmen seine inneren Körpersysteme vor diesen pathogenen Faktoren zu schützen. Dazu stehen Kleidungsstücke, wärmende Getränke und die Speisenzubereitung angepasst an die Jahreszeit zur Verfügung.

Ende August, Anfang September schalten wir unsere Zentralheizungen beziehungsweise wer ihn noch zu Hause hat, der heizt den eigenen Holzofen für die warme Stube ein. Denn die Nächte werden kühler und kühler. 

Die Natur im Wandle der beginnenden Yin-Phase

Es ist die Zeit, wo wir uns von den heißen Sommertagen und der vielen Möglichkeiten draußen in der Natur Abschied nehmen und uns mehr und mehr in Innenräumen aufhalten. Wie wir oft im Hochsommer die Klimaanlagen nutzen, um die Raumtemperatur ab zu kühlen, haben wir auch die Tendenz, im Winter die Räumlichkeiten zu sehr auf zu heizen. 

Diese übererwärmten Räume zu trockener Luft. Unsere Atemwege brauchen aber auch eine gewisse Luftfeuchtigkeit, um die Schleimhäute passend zu befeuchten. In der Natur haben wir meist 60 %. Auf 10 000 Meter Höhe im Flugzeug haben wir nur 3 % Luftfeuchtigkeit. Ein Hygrometer in deinem Wohnraum gibt Auskunft darüber. Trockenheit schwächt die Metall-Organe. 

Ungleichgewichte im Zeichen des Metall – Elements

Hautprobleme, Immunsystem, Allergien & Abgrenzungsfähigkeit

Symptome auf körperlicher Ebene:

  • Haut- und Schleimhautprobleme,
  • Infektanfälligkeit, geschwächtes Immunsystem, Husten, 
  • Nasennebenhöhlen Entzündungen
  • Verstopfung, 
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • tagsüber Schwitzen;

Symptome auf emotional-mentaler Ebene: 

  • Depression mit Trauer, 
  • Kummer, nicht loslassen können, Geiz,
  • Ordnungsliebe, Sauberkeitswahn, 
  • Kommunikationsprobleme
  • Nörgeln, sich ungerecht 
  • behandelt fühlen, 
  • rechthaberisch sein;

Dem Metall – Element zugeordneten Organe sind die Lunge (Atemwege und Immunsystem) und der Dickdarm. Beide Organe reagieren empfindsam auf Säfte Mangel durch Trockenheit.

Möchtest du mehr wissen, wie Trockenheit das innere Bio-Klima auf das körperliche und geistige Wohlbefinden auf unsere ganzheitliche Gesundheit auswirkt?

Hier geht’s zum Blogartikel über das Organ Lunge aus der Sicht der TCM und hier geht’s zum Organ Dickdarm aus der Sicht der TCM, wie du ihn gesund haltest.

Das könnte dir auch gefallen

Rezept des Holunder-Zwetschken-Röster
Starke Verdauung durch Detox & Ernährung

Holunderbeere – Was du damit kochen kannst

Ende August und im September lässt die Natur für uns Zwetschgen (Zwetschken, Pflaumen) und Holunderbeeren / Hollerbeeren wachsten. Aus Sicht der Diätetik und Ernährungsweise der 5-Elemente-Lehre aus der TCM (Traditionellen chinesischen Medizin) sind diese beiden dunkelroten Früchte perfekt für den Aufbau und zur Stärkung unserer Immunkraft, dem WeiQi.

Herzliche Einladung
zu kostenlosen online Vorträgen

Starkes Immunsystem Ende September

und Darmreinigung und Detox im Oktober